Hallo, ich bin Iris Ismail

Herzlich willkommen auf meiner Seite!

 

Ich freue mich, dass du zu mir gefunden hast. :)

 

 

Nomen est Omen heisst es so schön... :)

 

Die Göttin Iris, deren Namen ich trage, ist die Regenbogen-Göttin und Botin der Götter. In der griechischen Mythologie wird sie als Führerin, Beraterin und Götter-Botin benannt.

 

Mein ägyptischer Nachname Ismail (gesprochen Isma-el  ("El" steht für Gott: das kennst du aus den Engel-Namen Rapha-el, Micha-el, Jophi-el)  bedeutet "Gott hört" , meine Lebenszahl ist eine 33/6 (Christus-Energie) und mein Herrscher-Planet Merkur - wieder ein Götter-Bote.

 

Dennoch hat es sehr lange (über 20 Jahre) gedauert, bis ich meinem inneren Ruf gefolgt und in die Sichtbarkeit gegangen bin. Für viele spirituelle Menschen ein grosser Schritt. Auch für mich. Der Ruf wurde Ende 2014 innerlich sehr "laut" und liess sich nicht mehr wegklicken. Und so habe ich im Januar 2015 erstmal ganz "klein" auf YouTube mit meinen Engel-Orakeln begonnen. Man konnte nur meine Hände sehen und meine Stimme hören. Es gab keine Webseite, keine Facebook-Seite. Gar nichts. Und nur mein Mann und meine Kinder wussten von meiner "Passion". Du siehst, die spirituelle Welt wusste, welchen Weg sie für mich wählen durfte, damit ich mich überhaupt aus meinem Schneckenhaus traute. Ein YouTube Kanal - ohne meinen Namen und ohne wirkliche Sichtbarkeit. Das war keine Gefahr für mich. :)

 

Der Name "Sirius Energiearbeit" war übrigens sofort im Raum gestanden. Noch bevor ich vom Verstand her die Entscheidung getroffen hatte, ob ich überhaupt einen YouTube Kanal machen würde.

 

Bald schon kam dann doch meine Facebook-Fanpage dazu, ebenfalls unter dem Namen Sirius Energiearbeit.

Jetzt hatten meine Zuschauerinnen und Zuschauer eine Kontakt-Möglichkeit. Und ich bekam umgehend von ihnen die ersten Anfragen, ob ich auch für sie Karten legen würde. Das war der Punkt, an dem ich wusste, JETZT gilt es eine Entscheidung zu treffen.

- Und ich liess' mich darauf ein. Obwohl ich mich nie als Kartenlegerin gesehen habe. Ich liess' mich hier einfach von der Geistigen Welt und von meiner Intuition führen.

 

Zu den Kartenlegungen kamen weitere Aspekte, wie Chakrenausgleich und Glaubenssätze lösen hinzu und im Dezember folgte dann mein erster Rauhnächte-Kurs. Ich hatte unvorsichtigerweise in einem Engelorakel erwähnt, dass ich evtl. einen Rauhnächtekurs machen würde. Und tatsächlich erhielt ich dann Zuschriften, was denn jetzt mit dem Kurs sei. :)

Somit war mein erster Energiekreis geboren.

 

Weitere Kurse kamen hinzu und so kündigte ich 2016 meinen "sicheren" Bürojob. Mit 44 Jahren, davon 22 Jahre im Büro. Geradezu magisch.. Mein Mann war zu dieser Zeit in einer Umschulung. Wir sprangen also ohne Netz und doppelten Boden. Und trotzdem war für mich vollkommen klar, dass dies der Weg war.

 

2017 kam dann noch mein Podcast "Freedom, Spirit & Success" dazu. Wieder ein starker Impuls, der sich nicht wegklicken liess und dem ich gefolgt bin.

 

Was ich damals noch nicht wusste, war, dass die Entscheidung für den Podcast für mich sehr schicksalsträchtig sein sollte:

 

Denn im November 2017 interviewte ich Karma-Expertin Dragica Schadegg für meinen Podcast.

"Eigentlich" hatte ich ganz andere Personen auf meiner Interview-Liste gehabt, aber ihr Bild tauchte ganz deutlich vor mir auf. Ich hatte sie in 2 Webinaren gesehen und musste erstmal googeln, wie ihr Name war. Sie sagte sofort zu und nur wenige Tage nach der Anfrage nahmen wir bereits das Interview auf.

 

Obwohl ich zu der Zeit bereits über 25 Jahre auf dem spirituellen Weg war und mich mit sämtlichen Themen beschäftigt hatte, (wie Reiki, Engelarbeit, Quantenheilung,  Zell-Matrix-Transform, Kinesiologie, Astrologie, Indianischem Medizinrad, Numerologie, Familienaufstellungen, Pendeln, Autogenem Training, Autosuggestion, Visualisierung und dem Lösen energetischer Bänder), war ich vollkommen erstaunt zu hören, dass man tatsächlich sein GESAMTES Karma AUF EINMAL ablösen lassen konnte.

 

Davon hatte ich noch nie zuvor gehört! Tatsächlich kannte ich Methoden, mit denen man einzelne karmische Situationen umschreiben und somit lösen konnte. Diese Methode hatte ich auch in einem meiner Online-Kurse weitergegeben. Aber das gesamte Karma auf einmal? Das  haute mich echt um. Ich fragte dann auch innerlich bei der Geistigen Welt nach, ob das tatsächlich sein konnte und bekam ein klares JA.

 

Mir war schnell klar, dass ich auch KOMPLETT karmafrei werden möchte. :)

 

Ich hatte zwar schon einiges gelöst im Laufe der Zeit durch Umschreiben, Kinesiologie, Reiki, Zell-Matrix-Transform, Pendeln, Familien-Aufstellungen, Quantenheilung etc.

 

Aber das waren immer nur einzelne Themen und Situationen. Steinchen für Steinchen. Und ich wusste nicht, wie gross dieser Steinchen-Haufen noch war. Vielleicht hatte ich da noch eine riesige Pyramide zum Abtragen? Das klang für mich nicht sehr motivierend.

 

Im Januar 2018 fand dann meine eigene Karma-Ablösung statt. Und im Mai 2018 begann meine Ausbildung zur Karma-Therapeutin. Ich wollte Karma-Therapeutin werden, um einerseits das Karma meiner Familie abzulösen und somit auch meinem Mann und meinen Kindern ein karmafreies Leben zu ermöglichen. Und andererseits wollte ich natürlich dieses mächtige Tool auch an meine Klientinnen weitergeben. Denn mit jedem Menschen, der karmafrei ist, wird dieser Planet noch ein bisschen lichtvoller. Noch bevor ich überhaupt mit der Ausbildung fertig war, fragte mich Dragica, ob ich Lust hätte, mit ihr gemeinsam im Team zu arbeiten. Ich sagte begeistert zu! Es folgte eine sehr intensive Zeit mit vielen Webinaren, Karma-Kursen, Challenges, Facebook-Lives und vielem mehr. 

 

Nach intensiven 7 Monaten, merkte ich jedoch, dass das Tempo zu intensiv für mich war. Ich hatte in dieser Zeitspanne kaum Zeit für mich gefunden und auch innerhalb meiner Familie war ich immer weniger präsent. Das war eigentlich nicht so, wie ich leben wollte, immer unter Druck und mit viel Stress. Die Entscheidung für ein Online-Business war ja eine Entscheidung, mehr Zeit für meine Familie zu haben und nicht weniger.. Auch mein Körper rebellierte und ich wusste, dass ich eine Entscheidung treffen musste. 

 

Ich beschloss, alleine und in meinem eigenen Rhythmus weiterzugehen und nahm mir erstmal eine 3-monatige Auszeit, in der ich viel schlief und mich auf mich Selbst zurück besann. Pläne, wie ich weiterhin arbeiten wollte, hatte ich zu diesem Zeitpunkt keine. Dazu war es auch zu früh.

 

Nachdem ich meinen Akku wieder aufgeladen hatte, bekam ich beim Einschlafen den Titel "Werde ein Magnet für Positivität" und ich wusste, das ist der Name für mein neues Programm.  Ein 1:1 Programm, in dem ich intensiv jeweils mit einer Person in Einzelsitzungen arbeite.

 

Dieses 8-wöchige Programm beinhaltet sowohl eine komplette Karma-Ablösung, als auch auch das Lösen von Eiden, Schwüren, Gelübden, Versprechen und vielem mehr. Nach dem Auflösen der Altlasten gehen wir in den darauf folgenden Coachings dazu über uns auf deine strahlende Zukunft auszurichten. Wir lösen Rest-Blockaden und führen Astralkörper-Reinigungen durch, um so die Erfüllung deiner Herzenswünsche in dein Leben zu ziehen.

  

 

Ich freue mich darauf, dich dabei unterstützen zu können, in deine wahre Schöpferkraft zu kommen, frei von all' den "Marionetten-Fäden" der Vergangenheit.

 

Alles Liebe, Namasté,

 

deine Iris